Limited Edition

V 51

Schmalspurlokomotive

ab 2.290,- €

inkl. 19% MwSt.

Jetzt bestellen

Vorbild

Die Schmalspurbahnen in Deutschland sind heute noch eine besondere Attraktion. Besonders aber in frĂĽheren Zeiten waren diese Strecken in ländlichen Gebieten die einzige Chance auf wirtschaftliche ErschlieĂźung und die Anbindung zur Personenbeförderung an das Streckennetz der deutschen Bahn. In den frĂĽhen 1960er Jahren verkehrten auf den Schmalspurstrecken in Baden-WĂĽrttemberg größtenteils noch ZĂĽge, die von Dampflokomotiven gezogen wurden. Um den Betrieb auf diesen von der Stilllegung bedrohten Strecken zu modernisieren, gewährte das Land Baden-WĂĽrttemberg ZuschĂĽsse an die Deutsche Bundesbahn. Generell waren die Dieselloks als Ăśbergangslösung gedacht, um den GĂĽterverkehr, ausnahmsweise auch den Personenverkehr auf den Strecken wirtschaftlich weiterfĂĽhren zu können. 1964 fertigte Gmeinder in Mosbach unter MaK-Lizenz fĂĽnf Diesellokomotiven fĂĽr die wĂĽrttembergischen Schmalspurstrecken: drei mit einer Spurweite von 750 mm (V 51), zwei weitere fĂĽr die Meterspurstrecken (V 52). Ihr Erscheinungsbild erinnerte stark an das der V 100.   Sie waren bis in die 80er-Jahre hinein bei der DB im Einsatz: Die V 51 901 bei der Federseebahn, die 902 auf der Strecke Warthausen–Ochsenhausen und die 903 auf der Bottwartalbahn. Nach Stilllegung der beiden anderen Strecken waren ab 1970 alle drei Loks – inzwischen als Baureihe 251 bezeichnet – zwischen Warthausen und Ochsenhausen unterwegs. 251 901 wurde 1971 an die Steiermärkische Landesbahn verkauft, auf 760 mm umgespurt und als Lok VL21 eingesetzt. 1999 kam sie zur RĂĽgenschen Kleinbahn, wurde wieder auf 750 mm zurĂĽckgespurt und erhielt einige Ă„nderungen am Lokkasten. heute gehört die Maschine dem Landkreis RĂĽgen und kommt fĂĽr die PRESS – RĂĽgensche Bäderbahn zum Einsatz. 251 902 blieb bis zur endgĂĽltigen Stilllegung 1984 auf ihrer Stammstrecke und kam ab 1986 auf der Museumsbahn Ă–chsle zum Einsatz. Sie ist derzeit in Privatbesitz. 251 903 wurde 1984 nach Italien verkauft und dort mit Wechseldrehgestellen fĂĽr diverse Spurweiten – unter anderem auch Regelspur – ausgerĂĽstet. Nach dem Umbau wurde sie an die spanische Firma Cosma in Barcelona verkauft und kam im Bauzugdienst zum Einsatz. Seit September 2009 ist sie wieder zurĂĽck in Ochsenhausen und befindet sich derzeit in Aufarbeitung. Geplant ist der Einsatz auf der Museumsstrecke in Lackierung und Beschriftung des Ablieferungszustandes!

Modell

Handgefertigtes Präzisionsmodell aus Messing und Edelstahl, DCC Decoder neuester Generation mit HDKM-16 Soundmodul, Energiespeicher für zuverlässigen Betrieb auch auf kurzen stromlosen Gleisabschnitten, Breitbandlautsprecher, Dynamic Smoke Rauchentwickler, Führerstandsbeleuchtung, fahrtrichtungsabhängige Spitzenbeleuchtung mit Lichtwechsel Weiß/Rot, Warmlicht- Leuchtdioden, rote Schlussbeleuchtung einzeln schaltbar, Rangierbeleuchtung, robuster Kardanantrieb mit kugelgelagertem Getriebe, Antrieb und Achsen kugelgelagert und gefedert, Stromaufnahme über Achslager, damit wartungs- und geräuschfrei, vorbildgerecht profilierte Räder, funktionsfähige Führerstandstüren, Mittelpufferkupplung, Radreifen aus Edelstahl, epochengerechte Detaillierung, Lackierung und Beschriftung, Mindestradius 815 mm, LüP ca. 30 cm, Gewicht ca. 2 kg.

Technische, optische und Detailänderungen behalten wir uns vor!

Lok-Nr.

Epoche

Stationierung

AusfĂĽhrung

Art.-Nr.

Listenpreis

 

 

 

 

 

NEM

FS

NEM

FS

 

V51 901

IIIb

BD Stuttgart
Bw Ulm

Zustand 1964, Gmeinder 1964,
Fabriknummer 5327,
RAL 3004 / RAL 9005

105110

115110

2.290,– €

2.390,– €

Kaufen_Button 

V51 902

IIIb

BD Stuttgart
Bw Ulm

Zustand 1965, Gmeinder 1964, Fabriknummer 5328,
RAL 3004 / RAL 9005

105111

115111

2.290,– €

2.390,– €

Kaufen_Button 

V51 903

IIIb

BD Stuttgart
Bw Heilbronn

Zustand 1966, Gmeinder 1964,
Fabriknummer 5329,
RAL 3004 / RAL 9005

105112

115112

2.290,– €

2.390,– €

Kaufen_Button 

251 901-3

IV

BD Stuttgart
Bw Ulm

Zustand 1969, Gmeinder 1964,
Fabriknummer 5327,
RAL 3004 / RAL 9005

105113

115113

2.290,– €

2.390,– €

Kaufen_Button 

251 902-5

IV

BD Stuttgart
Bw Ulm

Zustand 1968, Gmeinder 1964,
Fabriknummer 5328,
RAL 3004 / RAL 9005

105114

115114

2.290,– €

2.390,– €

Kaufen_Button 

251 903-1

IV

BD Stuttgart
Bw Heilbronn

Zustand 1968, Gmeinder 1964,
Fabriknummer 5329,
RAL 3004 / RAL 9005

105115

115115

2.290,– €

2.390,– €

Kaufen_Button 

251 903-1

IV

BD Stuttgart
Bw Ulm

Zustand 1969, Gmeinder 1964,
Fabriknummer 5329,
RAL 3004 / 9005

105116

115116

2.290,–  €

2.390,– €

Kaufen_Button 

V51 903

Museum

BD Stuttgart
Bw Aulendorf

Ă–chsle Bahn, Gmeinder 1964,
Fabriknummer 5329,
RAL 3004 / RAL 9005

105117

115117

2.290,– €

2.390,– €

Kaufen_Button 

Optionen

  Optionen

Art.-Nr.

  Individuelle Beschriftung

1010

Extras

Lok-Zubehör

Gesamtkatalog anfordern