Frequently Asked Questions

Thema: Nachstellen der L├╝ftermotoren bei

              V200 und V300

 

Situation: Die L├╝ftermotoren der V200 / V300 laufen bei ausgeschalteter L├╝fterfunktion (F7) bei Fahrt passiv mit (Simulation der L├╝fterdrehung durch Fahrtwind). Durch Streuungen in der Fertigung der Getriebemotoren, zunehmender Einsatzdauer oder Befeuchtung der Motoren (z.B durch Dampfdestillat) kann es vorkommen, dass die L├╝fter bei langsamer Fahrt ruckartig laufen oder erst verz├Âgert anlaufen. Dies liegt daran, dass die untere Grenze der Ansteuerung der Motoren vom Decoder nicht per Lastregelung automatisch angepasst wird. Abhilfe kann eine manuell ver├Ąnderte Ansteuerung der Motoren schaffen.

So wird’s gemacht: Um dieses  zu ├Ąndern, m├╝ssen die CV 383 (Minimalgeschwindigkeit der L├╝fter) und auf Wunsch die CV 384 (Maximalgeschwindigkeit der L├╝fter) angepasst werden. Hierzu gehen Sie wie folgt vor (die folgenden Schritte zeigen den Ablauf anhand einer System Control 7 unter DCC – f├╝r andere Steuerungen / Protokolle halten Sie sich an das Betriebshandbuch ihrer Steuerung). Die Lok muss hierzu auf einem Programmiergleis stehen:

1. Dr├╝cken Sie die Taste Mode
2. W├Ąhlen Sie im linken Men├╝feld den Punkt ÔÇ×Decoder Programmierung“
3. W├Ąhlen Sie die Option ÔÇ×DCC“
4. W├Ąhlen Sie bitte die Option ÔÇ×CV Programmierung“
5.
Zun├Ąchst m├╝ssen Sie die Indexregister auf den h├Âheren CV Bereich einstellen. Tragen Sie hierzu
     bitte folgende Werte in die Zeilen im linken Men├╝feld ein (best├Ątigen Sie Ihre Eingaben bitte   
     jeweils durch Dr├╝cken der Eingabe Taste         :
      -    ÔÇ×CV“:                           31
      -   ÔÇ×Wert“:                       16

6.
Dr├╝cken Sie im rechten Men├╝feld die Taste ÔÇ×Programmieren“
7. Das zweite Indexregister muss wie folgt eingestellt werden:
     -    
ÔÇ×CV“:                            32
     -     ÔÇ×Wert“:                       0

8. Dr├╝cken Sie im rechten Men├╝feld die Taste ÔÇ×Programmieren“
9. Nun k├Ânnen Sie die Minimalgeschwindigkeit der L├╝ftermotoren einstellen:
     -  
 ÔÇ×CV“:                           383
     -   ÔÇ×Wert“:                       4 (*)

10. Dr├╝cken Sie im rechten Men├╝feld die Taste ÔÇ×Programmieren“
11. Zuletzt k├Ânnen Sie die Maximale L├╝ftergeschwindigkeit anpassen:
       -  
 ÔÇ×CV“:                           384
       -    ÔÇ×Wert“:                       9 (*)

12. Dr├╝cken Sie im rechten Men├╝feld die Taste ÔÇ×Programmieren“
13. Sollten Sie diese Funktion insgesamt deaktivieren wollen, so geben anstatt der vorgegebenen
       Werte bei den Punkten 9 und 11 den Wert 0 ein.
14. Sollten Sie mit den ├änderungen nicht zufrieden sein k├Ânnen Sie wieder die urspr├╝nglichen
       Werte bei den Schritten 9 (ÔÇ×Wert“: 2) und Schritt 11 (ÔÇ×Wert“: 5) eingeben

(*) Diese Werte m├╝ssen gegebenenfalls individuell an die jeweilige Lok angepasst werden. Wir w├╝nschen Ihnen viel Erfolg und Freude an der individuellen Anpassung Ihrs Modells.

 

zur├╝ck zu FAQs

zur├╝ck zur Startseite