System Edition

Bahnhof Gerstetten
 

Beschreibung

Gerstetten ist der Endbahnhof der Lokalbahn Amstetten – Gerstetten. Die gut 19,9 km lange normalspurige Nebenbahn zweigt am oberen Endpunkt der Geislinger Steige in Amstetten von der Filstalbahn ab und wurde 1906 von der Württemberischen Eisenbahn-Gesellschaft eröffnet. Im März 1996 wurde der Personenverkehr aufgegeben. Heute verkehrt im Sommer an Wochenenden ein historischer Triebwagen des Re­gionalverkehrs Alb-Bodensee (RAB). Weitaus bekannter  ist die Strecke und der Bahnhof Gerstetten jedoch durch die Dampfzüge der Ulmer Eisenbahnfreunde geworden, die den fahrplanmäßigen Zug an bestimmten Tagen ersetzt. Noch heute steht das imposante Gebäude des Bahnhofs Gerstetten. Wer bereits bei den Ulmer Eisenbahnfreunden zu Gast war, kennt sicherlich dieses schöne Gebäudeensemble mit Bahnhof, Lokschuppen und Lagerhalle. Unsere Schauanlage widmet sich genau diesem Thema.

drauf_bemaßt

Modell

Das Modell ist als Fertigmodell und als Bausatz erhältlich und besteht aus lasergravierten HDF-Platten, Zierrat aus Furnierholz und Phenolresin, Dachrinnen aus Kunststoff 3D gedruckt und anderen Metallteilen aus Messing- oder Zinkguss. Größe des Modells: L 792 x B 406 x H 368 mm.

Versionen

Beschreibung

Artikel-Nr.

Preis

 

Bahnhof Gerstetten Bausatz

400760

699,- €

Kaufen_Button

Bahnhof Gerstetten Fertigmodell, auf Anfrage

400761

 

Kaufen_hell_Button

Downloads

Gesamtkatalog anfordern

Gleisplan/Anlagevorschlag