Frequently Asked Questions

Thema: Teile im Zur├╝stbeutel und

Anbringung der Teile an der Baureihe 50

 

Frage: Zum Thema Zur├╝stteile der Baureihe 50 habe ich in der Bedienungsanleitung nichts gefunden. Ich habe die meisten Teile angebaut. Ich wei├č aber nicht mehr, wo die zwei kleinen "Zylinderchen" eingedreht werden m├╝ssen. Ansonsten ist es mit dem Dach, den Kolbenstangen mit den Aufsteckteilen, und den 4 Au├čenfensterchen klar.

 

KM 1: An Zur├╝stteilen liegt der Baureihe 50 folgendes bei:

- Zylindersicherheitsventile

- Kolbenstangenschutzrohre

- Tenderdach zum F├╝hrerhaus

- Windabweiser f├╝r F├╝hrerhaus

Die Zylindersicherheitsventile sind die kurzen Rundteile mit kurzem Gewinde. Diese werden in die Zylindervorderseite im unteren Gewindeloch beidseitig eingeschraubt.

Das Kolbenstangenschutzrohr besteht aus dem Gu├čteil mit Schmiernippel und dem langen Rundteil mit langem Gewinde. Das Gu├čteil wird auf das Rundteil geschoben und miteinander in die Zylindervorderseite eingeschraubt.

Das Tenderdach wird oben in die Tendervorderwand mit den beiliegenden Schrauben befestigt.

Die Lokomotive ist nach dem Anbringen dieser Zur├╝stteile erst ab Radien von 2300mm einsetzbar.

Die Windabweiser werden in die F├╝hrerhausseitenwand im Bereich der Fenster in die daf├╝r vorgesehenen Halter gesteckt. Danach werden die Halter mit einer Zange vorsichtig zusammengedr├╝ckt.

 

 

zur├╝ck zu FAQs

zur├╝ck zur Startseite