header_VT_11_5
Limited Edition

VT 11.5: Dieseltriebwagen

ab 8390,- €*

inkl. 19% MwSt.

Jetzt bestellen

Vorbild

Der VT 11.5, besser bekannt als “Trans Europ Express”, war der bedeutendste Diesel-Triebzug und damit der Paradezug schlechthin der Deutschen Bundesbahn. Er wurde für den internationalen

TEE-Verkehr für einen erhöhten Reisekomfort in Deutschland entwickelt. Insgesamt sind 19 Maschinenwagen von MAN, 23 Abteilwagen, 8 Großraumwagen, sowie 8 Speisewagen und 9 Küchenwagen im Jahre 1957 geliefert worden. Damit wurden planmäßig siebenteilige Dieseltriebzüge mit 122 Sitzplätzen sowie 46 Plätzen im Speiseabteil gebildet, welche 130m lang waren und eine Gesamtmasse von 230 Tonnen besaßen. Diese Züge bestanden aus je einem Maschinenwagen an den Zugenden, zwei Abteilwagen, einem Großraumwagen, einem Speisewagen mit Bar und Fahrgastraum, sowie einem Küchenwagen mit Speiseraum. Angetrieben wurde der Zug mit zwei 1100 PS starken Dieselmotoren. Als erster voll klimatisierter Zug der DB waren zudem 2 Hilfsdieselmotoren nötig, um mit Generatoren den dafür benötigten Strom zu erzeugen. Der Zug richtete sich vor allem an Geschäftsreisende und beherbergte unter Anderem auch ein Übersetzungsbüro, sowie Sekretärinnen und einen Schreibservice. Das Intercitysystem wurde 1971 mit 1. Klasse Fahrzeugen im Zwei-Stunden-Takt eingerichtet. Dafür konnte die zulässige Höchstgeschwindigkeit der nunmehrigen Baureihe 601/901 bei siebenteiligen Einheiten auf 160 km/h erhöht werden. Mit der Einführung des neuen Intercitysystems 1979 endete vorerst der Einsatz der Baureihen 601/901 und 602/901 im IC-Verkehr. Später kam die formschöne Garnitur jedoch wieder zu neuen Ehren, indem sie als Touristikzug der DB, nun unter dem Namen Alpen-See-Express verkehrte. Mit neuen Sitzen und neuer Einteilung erfreute sich der VT 11.5 wieder neuer Beliebtheit bei den Reisenden. Die Schönheit seines Designs, die überragende Technik dieser Zeit und der Reisekomfort machen ihn bis heute zu einer Legende deutscher Schienenfahrzeuge.

Modell

VT11_5_m

zur Galerie

Dafür benötigen Sie den Flash Player, den sie hier kostenlos downloaden können.

flashplayer_100x100

Handgefertigtes Präzisionsmodell aus Messing und Edelstahl im Maßstab 1:32, 2 synchronisierte Hochleistungsmotoren, beide Triebköpfe angetrieben, 2 unabhängige Hochleistungsdecoder mit KM1 HDKM-16 Soundmodul in CD-Qualität, KM1 LoK-Bus, 6 unabhängige Funktionsdecoder zur Schaltung der Innenbeleuchtung, 2 unabhängige Dynamic-Smoke Rauchentwickler, dadurch vorbildgerecht getrennter Sound und Rauch in jedem der Triebköpfe, Führerstandsbeleuchtung in Fahrtrichtung wechselnd, drehende Lüfterräder, Beleuchtung mit Warmlicht LED’s, Lichtwechsel fahrtrichtungsabhängig weiß/rot, Innenbeleuchtung mit warmweißen LED‘s und beleuchteten Tischlampen und Spots an der Bar, durchbrochene Lüftergitter, kugelgelagerte und einzeln gefederte Achsen und Antriebe, geräusch- und wartungsarme Stromabnahme über Kugellager, bewegliche Türen, Kardanantrieb auf 4 Achsen, kinematische Kurzkupplung mit magnetisch schließenden und funktionsfähigen Faltenbälgen für ein geschlossenes Fahrbild, Inneneinrichtung in vorbildgetreuen Farben mit Holzdekor und beflockten Sitzen, vorbildgerechte Lackierung und Beschriftung, Lokführer in Stand 1, Mindestradius 1020 mm, LüP 7-teilig ca. 406 cm, Gewicht ca. 20 kg.
Limitierte Sonderserie mit insgesamt nur 60 Exemplaren!

Neuheit
BR 601
(VT 11.5)

Epoche

Ausführung

Art.-Nr.

Preis

 

 

 

 

NEM

FS

SC

NEM

FS

SC

 

TEE “Parsifal” (hamburg Altona-Paris)

DB Ep. IIIb

7-teilige Garnitur
Limitiert auf 30 Exemplare

101159

111159

121159

8990,- €

9490,- €

9990,- €

Kaufen_Button 

TEE “Rhein-Main” (Frankfurt-Amsterdam)

DB Ep. IIIb

7-teilige Garnitur
Limitiert auf 30 Exemplare

101160

111160

121160

8990,- €

9490,- €

9990,- €

Kaufen_Button 

Extras

Fahrzeuge Frühjahr 2015

FAQ zur Zugbildung beim VT11.5

Lok-Zubehör

Gesamtkatalog anfordern

reader_icon_special