Header Rheingold1
premium_edition

Rheingold: Salonwagen

Deutschlands berühmtester Luxuszug

ab 1499,- €*

inkl. 19% MwSt.

Ab Werk ausverkauft!

Vorbild

Für den ab dem 15. Mai 1928 zwischen den Niederlanden und der Schweiz eingesetzten 'Rheingold-Express' FFD 101/102 setzte die Deutsche Reichsbahn spezielles Wagenmaterial ein. Im Gegensatz zu den 'normalen' FD-Zügen setzte man keine Garnitur aus mehreren Sitz- und einem Speisewagen ein, sondern beschaffte besonders komfortable Salonwagen, die zum Teil eine Küche enthielten. In allen Wagen konnte somit am Platz serviert werden. Die Salonwagen waren mit 23,5m Länge die längsten damaligen deutschen Reisezugwagen, mit 50 bis 57,2 t auch die schwersten. Die 19,68m langen Gepäckwagen lehnten sich an die D-Zuggepäckwagen der Bauart 1928 an. Dem besonderen Stil des Zuges entsprach auch die Lackierung: der Wagenkasten der Sitzwagen war violett, im Bereich der Fenster creme. Die Deckschienen waren gold und schwarz lackiert, die Zierstreifen ebenfalls Gold. Längsträger und Drehgestelle waren schwarz, das Dach silberfarbig. Der Wagenkasten des Gepäckwagens war komplett violett gestrichen. Die Innenräume der Erstklasswagen umfaßten Saalräume bzw. kleine Abteile zu 2 bzw. 4 Plätzen. Die 1,40m breiten Fenster ermöglichten eine gute Aussicht, was auf der Rheinstrecke sicherlich von besonderem Reiz war. Die Zweitklasswagen enthielten je zwei Saalräume mit fest eingebauten Polstersesseln, die Fensterbreite betrug hier 1,20m. In beiden Klassen waren Tische vorhanden, die sämtlich über einzeln schaltbare Tischlampen verfügten. Mit Kriegsausbruch wurde der 'Rheingold-Expreß' eingestellt, für Luxuszüge bestand kein Bedarf mehr.

Modell

rheingold_l

zur Galerie

Dafür benötigen Sie den Flash Player, den sie hier kostenlos downloaden können.

flashplayer_100x100

Handgefertigtes Präzisionsmodell aus Messing, original Schraubkupplungen, austauschbar gegen Klauenkupplungen, Federpuffer, kinematische Kurzkupplung, kugelgelagerte Achsen, detaillierte Inneneinrichtung, komplette Detaillierung des Wagenunterbodens, Innenbeleuchtung vorgerüstet, bewegliche Schiebetüren, bewegliche und verschließbare Faltenbälge, vorbildgerechte beidseitig profilierte Räder, LüP ca. 68cm, Gewicht ca. 2 kg, Mindestradius 1020mm.

Technische, optische und Detailänderungen behalten wir uns vor!

Wagen-Nr.

Ausführung

Art.-Nr.

Preis

 

SA4ü-28

Rheingold 1. Klasse Salonwagen

202801

1499,- €

Kaufen_hell_Button

SA4ük-28

Rheingold 1. Klasse Salonwagen mit Küche, inkl. Beleuchtung

202802

1499,- €

Kaufen_hell_Button

SB4ü-28

Rheingold 2. Klasse Salonwagen, inkl. Beleuchtung

202803

1499,- €

Kaufen_hell_Button

SB4ük-28

Rheingold 2. Klasse Salonwagen mit Küche, inkl. Beleuchtung

202804

1499,- €

Kaufen_hell_Button

SPw4ü-28

Rheingold Packwagen, inkl. Beleuchtung

202805

1499,- €

Kaufen_hell_Button

SPw4ü-28

Rheingold Packwagen (andere Betriebsnummer), inkl. Beleuchtung

202806

1499,- €

Kaufen_hell_Button

Set 5-teilig

Rheingold Zugset bestehnd aus 5 Wagen auf Basis 202801 bis 202805, jedoch mit anderen Betriebsnummern, inkl. Beleuchtung

202807

7990,- €

Kaufen_hell_Button

Option

Finescale-Radsatz je Waggon

202808

59,50 €

Kaufen_hell_Button

Option

Finescale Innenausstattung je Waggon

202810

349,- €

Kaufen_hell_Button

Extras

Auszug aus dem Katalog Fahrzeuge 2012 zum Rheingold

Lok-Zubehör

Gesamtkatalog anfordern

reader_icon_special