Header berg_mod
Classic Edition

Baureihe 98.75 Bay. D VI :

Lokalbahnklassiker, Filmstar und mit 100 Jahren noch auf DB Gleisen!
 

ab 1190,- €*

inkl. 19% MwSt.

Nur noch einzelne Exemplare verfügbar

Vorbild

Was gibt es über die bay D VI alles zu sagen? Sicher war diese hübsche kleine Lok nicht „Die“ Standardmaschine der DB, aber bei genauerer Betrachtung eröffnet sich ein höchst interessanter und vielseitiger Einsatz bis zur Epoche IV. Gebaut wurde unsere „Berg“ im Jahre 1883 für die bayerische Lokalbahn. Als leichte, aber robuste Konstruktion waren die Lokomotiven dieser Gattung auf Nebenstrecken anzutreffen. Die DRG übernahm immerhin noch 26 Lokomotiven und reihte diese als Baureihe 98.75 ein. Die „Berg“ ging bereits 1927 an das Torfwerk Raubling, wo sie bis 1965 aktiv Dienst tat. Ihre Schwesterlokomotiven waren jedoch noch als Schiffsbrückenloks, Bw Lokomotiven und Werkloks teilweise bis Anfang der 1960er Jahre unterwegs. So kam es z.B. auch dazu, dass die bayerischen D VI Stationierungen in Ludwigshafen oder Mainz aufzuweisen hatten und sogar noch mit „Deutsche Bundesbahn“ beschildert wurden und auf Bundesbahngleisen zugelassen waren! In den 50er und 60er Jahren war die „Berg“ mit schwarzem Kessel, grünem Führerhaus und rotem Fahrwerk bei verschiedenen Sonderfahrten unterwegs. 1964 wurde sie noch einmal besonders fein herausgeputzt, als sie in der Verfilmung „Tante Frieda - Lausbubengeschichten“ von Ludwig Thoma ihren großen Auftritt hatte. Das bedeutet, mitten in der Epoche IIIb war diese Lok noch unter Dampf auf DB Gleisen! Ein vergessener Star also? Die DGEG erwarb dann die „Berg“ im Jahre 1967 als Museumslok. Angetrieben wurde die D VI von einem Zweizylinder-Nassdampf-Triebwerk mit außenliegender Stephenson-Steuerung und Flachschiebern. Die kleinen Vorratsbehälter für Kohle waren im Führerhaus neben dem Stehkessel untergebracht. Die „Berg“ erhielt hinter dem Führerhaus noch einen zusätzlichen Kohlekasten. Der Wasserbehälter befand sich zwischen den Rahmenwangen. Ihren 100. Geburtstag 1983 erlebte die D VI noch unter Dampf - welche andere Dampflok kann das schon von sich behaupten, Sie fuhr in den frühen 1980er Jahren noch Museumszüge, musste dann aber 1984 wegen eines Kesselschadens abgestellt werden. Heute fristet sie ihr Dasein im DGEG Museum in Neustadt
a.d. Weinstrasse.

Modell

Berg_modell_l

Ganzmetallmodell der „Classic Edition“. Serienmäßig mit ESU LokSound 4.0 Sounddecoder und KM1 HQ Sound, KM Dynamic Smoke Rauchentwickler mit radsynchronem Dampfausstoß, Energiespeicher für zuverlässigen, ruckfreien Lauf auch auf verschmutzten oder kurzen stromlosen Gleisen, Radreifen aus Edelstahl, rollfähiges und kugelgelagertes Getriebe, kugelgelagerte Achsen mit Stromaufnahme im Achslager, dadurch wartungsfrei und geräuschfrei, Führerstandsbeleuchtung, Feuerbüchsenbeleuchtung, originalgetreue Schraubkupplungen austauschbar gegen KM1 Doppelhakenkupplung oder Klauenkupplung, detaillierter Führerstand, fahrtrichtungsabhängige Spitzenbeleuchtung, Warmlicht LED‘s, vorbildgerechte Lackierung und Beschriftung, empfohlener Mindestradius 1020 mm ( 600 mm mglich), LP ca. 21,5 cm, Gewicht ca. 2 kg.
TIP: Die D VI eignet sich hervorragend als Ergänzung ihres Fuhrparks als Privatbahn- Werks-, oder Betriebswerk-Lokomotive. Bringen sie die von ihnen gewünschten Beschriftungen einfach an (Art. 109815) z.B: Lok 1, Lok 2, Werklok, „Anna“, Frieda“, „Auf Bundesbahngleisen zugelassen“, unterschiedliche Bw Stationierungen und Loknummern - fragen Sie gerne auch nach individuellen Anschriften und Betriebsnummern für ihre D VI, wir versuchen so viel wie möglich zu realisieren - gestalten sie sich ein Unikum für ihre Anlage, oder das Diorama auf dem Schreibtisch!

Technische, optische und Detailänderungen behalten wir uns vor!

Lok-Nr.

Epoche

Stationierung

Ausführung

Art.-Nr.

Preis

 

 

 

 

 

NEM

FS

NEM

FS

 

“Berg”

Ep. I

bay. Lokalbahn

bay. DVI “Berg” Länderbahngrün, ohne Luftpumpe ohne Sanddom, 2x. Petroleumlaterne

109811

119811

1190,- €

1240,- €

Kaufen_Button

BR 98 7507

DRG Ep. II

RBD Ludwigshafen
Bw Ludwigshafen

schwarz/rot, ohne Sanddom, Luftpumpe, 2x Petroleumlaterne

109812

119812

1190,- €

1240,- €

Kaufen_Button

ex 98 7512

DB Ep. IIIa

ED Mainz,
Bw Mainz

805-80-01, Betriebslokomotive, Schriftzug “Deutsche Bundesbahn”, schwarz/rot, ohne Sanddom, Luftpumpe, 2x DRG Laternen

109813

119813

1190,- €

1240,- €

Kaufen_Button

“Berg”

DB Ep. IIIb

Torfwerk Raubling

BR 98 7508, grün/schwarz/rot, Kohlekasten am Führerhaus, mit Sanddom, Luftpumpe, 2x DRG Laternen. In dieser Ausführung zahlreiche Sonderfahrten und Filmaufnahme “Ludwig Thoma”

109814

119814

1190,- €

1240,- €

Kaufen_Button

Individuell

EP. III

Individuell

universelle Bw- und Werkslok, schwarz/rot, mit Sanddom, 2x DRG Laternen, inkl. umfangreichem Beschriftungssatz zur indiv. Gestaltung

109815

119815

1190,- €

1240,- €

Kaufen_Button

“Berg”

Ep. V Museum

bay Lokalbahn

BR 98 7508, grün/schwarz/rot, Kohlekasten am Führerhaus, mit Sanddom, Luftpumpe 2x DRG Laterne, Ausführung von 1983 (100. Geb. unter Dampf)

109816

119816

1190,- €

1240,- €

Kaufen_Button

Extras

Auszug aus dem Katalog Fahrzeuge 2012 zur Baureihe 98.75

Lok-Zubehör

Gesamtkatalog anfordern